Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mai  2022

Schwimmbad ist langsam startklar.

Der Eröffnungstermin für die Schwimmbadsaison am 28. Mai rückt näher.  Die umfangreichen Sanierungsarbeiten der Toilettenanlage einschließlich des Legens einer neuen Abwasserleitung sind abgeschlossen.  Das Gebäude bekam einen neuen Außenanstrich. Undichtigkeiten in der Folie im Schwimmbecken wurden beseitigt, so dass zu hoffen ist, dass es keinen großen Wasserverlust mehr gibt.  Das Wasser im Becken steigt langsam aber stetig. Auch im Bereich des Kiosks wurde eifrig gearbeitet.   

 

Mai  2022

Schwimmbadsaison naht

Viele Badebegeisterte aus Windesheim und Umgebung warten schon mit Ungeduld auf den Beginn der Schwimmbadsaison 2022. Im Gegensatz zu vielen anderen Bädern, die wieder zur normalen Regelung mit dem Verkauf von Einzel-, Zehner –und Dauerkarten zurückgekehrt sind, bleibt es bei uns bei der bewährten Dauerkartenregelung.  Auch soll das Bad mit dem bewährten Hygienekonzept der beiden Vorjahre betrieben werden. Die Eröffnung der Badesaison ist bei passendem Wetter am Samstag, 28. Mai 2022, um 11 Uhr.  Karten können schon jetzt auf der Seite des Schwimmbadfördervereins (https://sfv-windesheim.del) .  Die Kartenausgabe ist  am Samstag, dem 21.05.2022 in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr im Freibad. zu hoffen ist allerdings, dass bis dahin das Becken wieder gefüllt ist und das Wasser eine annehmbare Temperatur hat. denn nach der erfolgten Reinigungsaktion musste erst einmal eine Fachfirma die Undichtigkeiten suchen, die für den großen Wasserverlust verantwortlich waren. hoffen wir, dass die Löcher beseitigt sind und das Wasser jetzt im Becken bleibt!

 

Februar 2022

Heimattage sollen Kulturwoche fortführen

Viele Jahre gab es in im Frühherbst in der früheren Verbandsgemeinde Langenlonsheim die Kulturwoche. Nach der Fusion der beiden Verbandsgemeinden und der Coronabedingten Zwangspause soll diese Veranstaltung wieder fortgeführt. Allerdings mit einem anderen Konzept unter dem Motto „Heimattage“ und natürlich künftig in allen 17 Gemeinden. Dies jedenfalls ist das Ergebnis eines ersten Treffens einer neu gebildeten Projektgruppe der Verbandsgemeinde. Dieser gehört unter anderem auch Claudia Kuntze aus Windesheim an. Schon viele interessante Ideen wurden bei diesem Treffen geboren und sollen in der Folgenden Zeit konkretisiert werden. Als Zeitpunkt werden die ersten Tage im Oktober 2022 angepeilt.                

 

Januar 2022

Glasfaserneuigkeiten

Seit Wochen gibt es Schlagzeilen in der Presse wegen der mangelhaften Ausführung der Verlegung des Glasfasernetzes vor allem in Guldental und Laubenheim. Auch bei uns lief es bei den  Arbeiten für die Firma „Deutsche Glasfaser“ alles andere als rund. Dies führte dazu, dass die Ortsgemeinde die endgültige Abnahme der Arbeiten ablehnte, da nicht erkennbar war, ob es nicht doch versteckte Mängel gibt. Abgesehen davon hat die Deutsche Glasfaser schon mit vielen Kunden Termine zur Verlegung der Hausanschlüsse vereinbart. Doch auch hier gibt es Probleme. Einige Häuser, deren Bewohner auf jeden fall mit einem Anschluss gerechnet haben, werden aus unterschiedlichen Gründen doch „leer ausgehen“. Fortschritte gibt es bei Haushalten in der vorderen Waldstraße, die erst einmal schlicht vergessen wurden.  Für einen Teil  Haben die Arbeiten zu einem Anschluss begonnen, der Rest soll in eine weitere Förderungsmaßnahme übernommen werden. Nach den schlechten Erfahrungen mit Subunternehmen bei der Verlegung der Glasfaserkabel in einigen Orten der Verbandsgemeinde Langenlonsheim zieht man woanders notwendige Konsequenzen.  So wird empfohlen, dass zukünftig die jeweilige Verbandsgemeindeverwaltung die Bauaufsicht bei den Arbeiten übernehmen soll.  Eine Vorgehensweise, die auch in unserer Verbandsgemeinde angebracht gewesen wäre.

Januar 2022

Mutwillige Zerstörungen

Rücksichtslose Rabauken haben durch das Einschlagen der Scheiben an den Informationskästen des Verkehrsvereins und des VfL am Sportplatz erheblichen schaden angerichtet.

 Januar 2022

Tannenbaumaktion wieder erfolgreich

Unter Beachtung der geltenden Corona-Schutzvorschriften führte  der Schwimmbadförderverein seine traditionelle Weihnachtsbaumsammelaktion im Dorf durch.  Viele Windesheimerinnen und Windesheimer hatten ihre abgeschmückten Bäume vor ihre Häuser gelegt. Die dazu gegebenen Spenden beliefen sich schlussendlich auf einen Geldbetrag von knapp 1.000 Euro.

Januar 2022

Viel Glück und Geschick, Anabel Weinheimer. 

Wir wünschen der die neuen Leiterin unserer  Kindertagesstätte Pusteblume, Anabel Weinheimer, viel Glück, Mut und Geschick bei ihrer neuen Aufgabe in dieser für uns alle schwierigen Zeit.

Januar 2022

Michael Simon sucht das Gespräch

Der Landtagsabgeordnete Michael Simon (SPD) sucht Kontakt zu allen Schulen in seinem Wahlkreis, um zu erfahren, wie sich die Situation in einer Pandemie und dem damit verbundenen „Ausnahmezustand“ seit fast zwei Jahren darstellt. Ihn interessieren die Erwartungen an die Politik. Außerdem ist es Simon ein Anliegen, die Schulentwicklung in der Region im Zusammenwirken mit allen daran Beteiligten voranzubringen. Der Abgeordnete schreibt in diesen Tagen alle Schulen an, angefangen bei den Grund- über die weiterführenden und berufsbildenden Schulen bis zu den Förderschulen. Ihm ist das Gespräch mit Lehrkräften und Schülern wichtig. Dies verbindet er mit dem Angebot zum bildungs- und schulpolitischen Dialog, auch im digitalen Format. Er kündigt an, bald eine Digitalveranstaltung zum Thema Kita-Zukunftsgesetz anbieten zu wollen, um auch hier mit den Fachkräften in den Austausch zu treten.

 

 

 

 

März 2022

Flüchtlinge in der ehemaligen Nahelandschule

Die ehemalige Nahelandschule dient seit einigen Wochen erneut als Notunterkunft für Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien, Pakistan, Ägypten und weiteren Ländern. Gegenwärtig haben dort 34 Männer, Frauen und Kinder eine vorläufige Bleibe gefunden.  Sie werden im Schichtdienst von acht Personen des DRK und ASB in Kooperation mit der Kreisverwaltung rund um die Uhr betreut. Es werden jetzt erneut ehrenamtlich tätige Personen gesucht, die sich beispielsweise der Kinder annehmen, mit ihnen spielen oder einen Spaziergang machen.

 

Februar 2022

Radweg soll bald gebaut werden

Der Bau des Abschnitts des Guldenbachradwegs zwischen Windesheim und Schweppenhausen (sprich: die verlängerte Waldstraße) soll noch in diesem Frühjahr beginnen. Ad diese Strecke weiter auch als Feldweg benutzt wird, erhält er eine Breite von 2,50 Meter. Einerseits ist dies angesichts des gegenwärtig schlechten Zustands der Strecke ein großer Fortschritt für Radfahrer und Fußgänger, andererseits bringt die Asphaltierung aber auch Gefahren mit sich. Schon jetzt wird die verlängerte Waldstraße von PKW-Fahrern als „Schleichweg“ zwischen den beiden Orten genutzt. Die Asphaltierung macht des für Kraftfahrzeuge noch attraktiver. Deshalb muss darauf gedrängt werden, dass eine Durchfahrt nicht berechtigter Fahrzeuge durch geeignete Sperrmaßnahmen verhindert wird.             

März 2022

Ukraine: Unterbringung von Flüchtlingen im Kreis Bad Kreuznach

Der Krieg in der Ukraine kann dazu führen, dass Flüchtlinge auch in Deutschland Schutz suchen. Die SPD-Landtagsabgeordneten Michael Simon und Markus Stein hatten deshalb in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach einen Termin. Zuständig für das Thema Flüchtlinge ist dort Hans-Dirk Nies (SPD). Dabei wurde sehr ausführlich über die Möglichkeiten der Unterbringung von Kriegs-Flüchtlingen gesprochen. Der Beigeordnete, Hans-Dirk Nies, sicherte den Abgeordneten zu, dass er sich mit seinem Team in der Kreisverwaltung bereits intensiv um Problemlösungen kümmert, um gegebenenfalls schnell handel zu können.

 

Februar 2022

Sitzung des Ausschusses für Schwimmbad, Jugend und Sport

In der Sitzung des Ausschusses für Schwimmbad, Jugend und Sport Windesheim Ende Februar wurden wesentliche Weichen für den Badebetrieb in der kommenden Saison gestellt. Einig war man sich dabei, dass es angesichts der unsicheren Pandemielage bei der Eintrittsregelung mit dem Verkauf der sogenannten „Coronakarte“ bleiben soll. Allerdings soll der Eintritt durch die Anbringung einer elektronischen Einlassvorrichtung optimiert erden.  Freiwillige Helfer braucht man allerdings weiter für die Geländeaufsicht. Personal für die Beckenaufsicht soll nach Auskunft des Ortsbürgermeisters ausreichend da sein.  Keine Veränderung soll es bei den erst im vergangenen Jahr leicht erhöhten Eintrittspreisen geben. Vollständig erneuert werden vor Beginn der Saison die Toiletten einschließlich des in der Vergangenheit immer wieder verstopften Abflusses. Um den ständigen Wasserverlust aus dem Becken zu stoppen, muss eine Fachfirma an der Folie Dichtungsarbeiten durchführen.  Auch im technischen Bereich wird es weitere kostenträchtige Reparaturen geben.  Als Termin für die jährliche Beckenreinigung wurde der 9. April festgelegt.

  

April  2022

Bundeskanzler Olaf Scholz im Ahrtal

Acht Monate nach der Flutkatastrophe haben sich Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundesinnenministerin Nancy Faeser vor Ort im Ahrtal ein Bild vom Stand des Wiederaufbaus gemacht. Gemeinsam mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchten sie die stark betroffene Ortsgemeinde Ahrbrück, die in der Flutnacht in weiten Teilen zerstört wurde. Dem Bundeskanzler war es ein besonderes Anliegen, im Gespräch mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie Landrätin Cornelia Weigand und Ortsbürgermeister Walter Radermacher zu erfahren, wie es den Menschen im Ahrtal heute geht.

 

  Wir gratulieren Frank-Walter Steinmeier zu seiner erneuten Wahl als Bundespräsident und wünschen ihm für seine Amtszeit alles Gute!  

Februar 2022

Michael Simon lädt Kitas zu Gesprächen ein

Mit Respekt und der Anerkennung für die wichtige und verantwortungsvolle Arbeit, die in Kindertagesstätten geleistet werde, ist es dem SPD-Landtagsabgeordneten Michael Simon ein zentrales Anliegen, mit den Einrichtungen im engen Kontakt in Sachen Kita-Entwicklung zu sein. Die Kita-Landschaft in Rheinland-Pfalz wird aktuell auf ein neues und modernes Fundament gestellt. Das bedeutet Veränderung und das löst auch kritische Diskussionen aus. Deshalb schreibt der Abgeordnete nach den Schulen auch an alle Kindertagesstätten im Wahlkreis Bad Kreuznach und bietet Gespräche an. Lesen hier, worum es ihm dabei geht.  

 Februar 2022

Weingarten begrüßt die höhere Pendlerpauschale

Unser Der SPD-Bundestagsabgeordnete Joe Weingarten begrüßt die Beschlüsse des Koalitionsausschusses der Bundesregierung zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger. „Das ist ein sinnvolles Maßnahmenpaket, das auch an der Nahe und im Hunsrück vielen Bürgerinnen und Bürgern Erleichterungen angesichts der stark angestiegenen Energiepreise bringt“, betont er. Die Ampelregierung hat mit Blick auf die Strompreise beschlossen, die EEG-Umlage bereits zum 1. Juli 2022 abzuschaffen. Zudem wird die Pendlerpauschale rückwirkend ab dem 1. Januar 2022 für Fernpendler (ab dem 21. Kilometer Arbeitsweg) auf 38 Cent erhöht. Das ist insbesondere für die Pendlerinnen und Pendler in unseren ländlichen Räumen eine wichtige und spürbare Entlastung angesichts der teuren Kraftstoffpreiseschluss. Eine weitere wichtige Entlastung, so der Wahlkreisabgeordnete, bringen die beschlossenen Steuererleichterungen mit des Arbeitnehmerpauschbetrags rückwirkend ab 1. Januar 2022 um 200 Euro auf 1200 Euro und des Grundfreibetrags bei der Einkommenssteuer (ebenfalls ab 1.1.2022) um 363 Euro auf 10 347 Euro.

 Februar 2022

Joe Weingarten begrüßt Verlängerung  der Vereinfachten Kurzarbeit

Unser SPD-Bundestagsabgeordnete Joe Weingartenzeigt sich erfreut, dass Arbeitsminister Hubertus Heil angekündigt hat, den vereinfachten Zugang zur Kurzarbeit noch einmal bis zum 30. Juli verlängern zu wollen und die Bezugsdauer auf 28 Monate zu verlängern. Beim vereinfachten Kurzarbeitergeld reicht es aus, wenn mindestens 10 Prozent der Arbeitnehmer eines Unternehmens von Arbeitsausfall betroffen sind. Das ist eine große Hilfe insbesondere für die von der Pandemie besonders hart getroffenen Branchen in der Kultur- und Veranstaltungsbranche sowie in der Gastronomie.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?